Die 3. Break-Tour (8er Ball) machte bei uns im Verein am Samstag den 23.11.2013 halt. Es haben sich 27 Spieler/innen eingefunden und pünktlich um 11 Uhr konnten mit den Vorrundenspielen begonnen werden.

Es wurde um jeden Ball gekämpft, doch es mussten sich schon einige vorzeitig vom Turnier verabschieden. Dies betraf unter anderem von unserem Verein Günter Inmann, Patrick Eisenegger, Andreas Mader und Fabian Böhler der ja mittlerweile in Innsbruck spielt. Die alle haben sicherlich zum erweiterten Favoritenkreis gezählt, doch es kam leider das Ausscheiden!

Es wurde in 4 Gruppen gespielt, wobei jeweils 2 Aufsteiger pro Gruppe weiterkamen.
Dies sind erfreulicherweise von unserem Verein Marion Meckmann und Bojan Andjelkovic. Weiter kamen auch Mario Mitterer, Dominik Gradisnik, Wolfgang Riedmann, Patrick Nagelschmied, Jürgen Scherrer und die Überraschung schlechthin, Aleksander Illic.

Wie immer war von unserer Seite alles bestens organisiert, ein großes Dankeschön an den Thekendienst und an die Turnierleitung, dies ist an dieser Stelle auch angebracht. Auffällig war das Jürgen Scherrer bis zum Aufstieg in die nächste Runde nur 1 Spiel abgegeben hat. Marion Meckmann wiederum beste Dame im Bewerb war!

Nach kurzem Durchlüften des Lokals ging es auch schon weiter im 8er KO. Die Begegnungen im folgendem waren Mario Mitterer gegen Aleksander Illic, Wolfgang Riedmann gegen Marion Meckmann, Bojan Andjelkovic gegen Dominik Gradisnik und Jürgen Scherrer gegen Patrick Nagelschmied.

Jürgen Scherrer gewinnt als erster 6:2, als nächster ist Bojan mit 6:4 weiter, auch Illic gewinnt mit 6:4 und als letzter zog Riedmann mit 6:4 gegen Marion ins Halbfinale ein.

Die Halbfinalpartien beginnen um 22 Uhr mit Illic gegen Riedmann und Bojan gegen Jürgen.
Erster Finalist ist Jürgen mit einem Sieg von 6:3 gegen Bojan und Ilic gewann mit dem gleichen Ergebnis von 6:3 gegen Riedmann.

Das Finale beginnt um 23´30 und dieses war dann doch eine klare Angelegenheit von Jürgen, denn dieser gewann dieses mit 6:1 gegen Ilic. Es war nun kurz nach Mitternacht und man kann Jürgen zu seinem Sieg nur gratulieren, aber es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass doch ein recht unbeschriebenes Blatt, nämlich Aleksander Ilic bis ins Halbfinale vordringen konnte. Auch dazu recht herzliche Gratulation. Nicht zuletzt möchte ich auch Marion für den 5. Platz sowie Bojan zum 3. Platz gratulieren.

Zum Schluß noch einen Dank an alle Spieler die sich immer korrekt und fair verhalten haben und so doch auch ihren Anteil zu einem tollen Turnier beigeragen haben.

Auf ein baldiges Wiedersehen freut sich der meinige.


 
Oeffnungszeiten
  Mitglied werden
  Mannschaften
  Ligatabellen
  Gästebuch
Downloads