Am 1. Februar 2014, spielten gesamt 26 Spieler um den 9erBall Landesmeistertitel. Mit Beginn 10 Uhr im Pool-Stars Altach, kämpften vier Gruppen mit jeweils sieben Spielern um den Aufstieg in das 8erKO.

Abgesehen von der doch recht langen Dauer der Vorrundenspiele – Eine Gruppe brauchte für 21 Begegnungen fast neun Stunden – war die Stimmung wie immer im Pool-Stars Altach tadellos.

Zum Aufstieg in das 8erKO gab es dann doch zwei Überraschungen. Zum einen konnte Bettina Thöny (Pool-Stars Altach) ihren Einzug ins 8erKO feiern. Die zweite (zwar kleinere Überraschung, aber doch), war der spätere Sieger des Bewerbes. Zum Aufstieg in den 8erKO, bedurfte es den Vergleich bei den Scorepunkten. Patrick hatte gleichviel Siege wie Somleth Phiaphakdy (BC Schaan), aber drei Spiele mehr gewonnen. Umso erfolgreicher hat er dann im 8er KO einen Gegner nach dem anderen gut im Griff gehabt.

Das Finale gegen Dominik Gradisnik (CAP Hörbranz), war dann auch eine klare Sache. Patrick konnte es mit 8:3 für sich entscheiden und feierte somit überhaupt seinen ersten Landesmeistertitel.

Abschließend darf ich mich als Turnierleiter besonders beim Verein Pool-Stars Altach bedanken. Es hat allen Anwesenden doch sichtlich Spaß gemacht zu spielen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass angefangen bei der Sauberkeit im Lokal bis zur Bardiensteinteilung wirklich alles toll geklappt und vorbereitet war. Herzlichen Dank dafür.


 
Oeffnungszeiten
  Mitglied werden
  Mannschaften
  Ligatabellen
  Gästebuch
Downloads